Navigationslinks überspringen

Jochen Malmsheimer

"Ermpftschnuggn trødå – hinterm Staunen kauert die Frappanz!"

Jochen Malmsheimer - Ermpftschnuggn trødå – hinterm Staunen kauert die Frappanz!

Weiterempfehlen Per Mail

zur Künstler-Homepage

nächste Vorstellungen:
Mo, 05.10.2020 20:00 Uhr
Di, 06.10.2020 20:00 Uhr

Mein neuestes Wortgestöber, das, wahrscheinlich zurecht, „Ermpftschnuggn trødå - hinter Staunen kauert die Frappanz“ heißt. Ach so. Und erneut und doch ganz anders zirkuliere ich um eines meiner Lieblingsthemen: die deutsche Sprache. Ganz nebenbei ereignen sich dabei eine Menge Missverständnisse, Unverständnisse und Einverständnisse, sei es in der ersten Reihe, im eigenen Heim, in fernen Ländern oder in den „Psalmen der Sorge“. Ein einziges Fest.

Am Ende fügt sich alles recht schön im Epikzentrum zusammen, und zwar mit Subjekt, Prädikat und Objekt, also in ganzen Sätzen. Damit das jetzt endlich mal klar ist. Näheres regelt ein Bundesgesetz.




VORLÄUFIGE EINSTELLUNG DES SPIELBETRIEBS AB 15.3.2020

In gesellschaftlicher Verantwortung und zum Schutze der Gesundheit unserer Besucherinnen und Besucher sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und nach Aufforderung des Hamburger Senats vom 13. März 2020 stellen auch die Hamburger Privatbühnen den Spielbetrieb vorübergehend ein.

Sofern Sie bereits Karten für eine Vorstellung in unserem Hause erworben haben, werden wir Sie in den nächsten Tagen kontaktieren. Wenn uns keine Telefonnummer von Ihnen vorliegt, melden Sie sich bitte direkt bei unseren Kollegen am Kartentelefon: 040-55565556. Wir versuchen schnellstmöglich Lösungen zu finden, um ausfallende Veranstaltungen ggf. nachzuholen oder Ihnen adäquaten Ersatz anzubieten.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn es für das ein oder andere Problem nicht sofort eine Lösung gibt. Auch für uns ist dies eine neue Situation, die wir gemeinsam mit Ihnen und allen anderen meistern möchten, damit die Kultur auch nach Corona in ihrer Vielfalt weiterleben kann.

Wir informieren Sie schnellstmöglich, wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

Ihr Lustspielhaus-Team