Navigationslinks überspringen

Söhne Hamburgs - Stefan Gwildis, Joja Wendt und Rolf Claussen

"Moin, Moin, Moin."

Söhne Hamburgs - Stefan Gwildis, Joja Wendt und Rolf Claussen - Moin, Moin, Moin.

Weiterempfehlen Per Mail

nächste Vorstellungen:

Wir freuen uns, dass wir Ihnen zu unserem Jubiläum ein besonderes Highlight präsentieren können: Die Söhne Hamburgs entern Alma Hoppes Lustpielhaus!
Wenn Stefan Gwildis, Joja Wendt und Rolf Claussen auf der Bühne erscheinen, dann ist das "pures Dynamit". Die drei sind nicht nur jeder für sich begnadete Musiker, sondern auch langjährige Weggefährten und Freunde, die zusammen als Künstler vor Energie nur so strotzen.
"Bestager Boyband" werden die drei augenzwinkernd genannt und rocken in bester Gentleman Manier die Bühne: Joja Wendt am Flügel, Stefan Gwildis am Schlagzeug und Rolf Claussen am Bass - aber beim Konzert werden auch gern mal spontan die Instrumente getauscht, kein Problem für musikalische Tausendsassas wie die drei. Und es wird gesungen: dreistimmig oder solo, wobei sie sich immer wieder gegenseitig höchst unterhaltsam mit ihren herrlichen frechen, urkomischen und hanseatisch trockenen Foppereien unterbrechen.

Ihr Programm aus eigenen Stücken reicht von Blues, Jazz und Soul bis hin zu Salsa und Bossanova, und mit ihrem swingenden Sound erobern die drei ihr Publikum im Sturm. Denn die "Söhne" (der Bandname ist übrigens eine Erfindung von ihrem gemeinsamen Freund Otto Waalkes) verstehen sich blind, sie werfen einander die Bälle zu und fangen sie auf, und das alles mit einer großen Portion Humor und Herzlichkeit. Ihre Konzerte verbreiten garantiert gute Laune, denn ihrem Witz und Charme kann sich keiner entziehen!