Navigationslinks überspringen

Theaternacht Hamburg

"Beginn 19:00 Uhr"

Jedes Jahr eröffnen am zweiten Septemberwochenende rund 40 Theater gemeinsam die neue Spielzeit in der Theaternacht Hamburg.
Dabei zeigen die Theater eine ganze Nacht lang ihre Vielfalt, ihre Einzigartigkeit und ihre Unverwechselbarkeit. Die Besucher erhalten dabei Einblicke in die aktuellen Produktionen der Theater: aufwändige und puristische Inszenierungen, Traditionelles und Avantgardistisches, Gesprochenes und Gesungenes, Tragisches und Komödiantisches, Getanztes und Improvisiertes.
Jedes Theater ist für die Gestaltung seines Programms in dieser Nacht selbst zuständig. Mit dabei sind die großen wie die kleinen Bühnen der Hansestadt und zeigen, dass das Netzwerk der Hamburger Theaterszene so dynamisch ist, wie kaum ein anderes. Mit einem Ticket können alle Theater besucht werden, die mittlerweile nicht mehr nur im großen Saal, sondern auch in den Foyers, auf den Fluren, in den Bars und sogar vor der Tür Programm anbieten.

In Alma Hoppes Lustspielhaus erwartet Sie Kabarett satt: Das Kabarett Alma Hoppe präsentiert Aktuelles und Zugespitztes mit hohem Spaßfaktor und Auszügen aus ihren aktuellen Programmen. Unterstützt von virtuoser musikalischer Begleitung des Musik-Kabarett-Duos Ass –Dur.
Für das gastronomische Verwöhnprogramm übernimmt das Tresenpersonal die volle Verantwortung.